Auf dem Weg zum außerschulischen Lernort – Das Industriedenkmal neu beleben

vor 100 Jahren …

Bau des Koepchenwerks – fast 100 Jahre her.

Die ca. 70 Bilder dieser Diashow stammen aus den Jahren 1926 – 1929, dokumentieren die Bauphase des inzwischen denkmalgeschützten Koepchenwerks.  Die Fotos kommen aus privaten Sammlungen (z.B. von Peter Altmaier), aber auch aus dem RWE-Archiv.

Die Bilder zeigen in eindrucksvoller Weise die seinerzeit verfügbaren technischen Möglichkeiten, belegen ferner die enormen physischen Beanspruchungen der beteiligten fast 1.600 Arbeiter. Die Ingenieursleistung ebenso wie die Zähigkeit der usführenden Arbeiter ringen dem heutigen Betrachter schlicht Anerkennung ab.  Viel Spaß beim Anschauen.

Übrigens: die Bauphase mit all ihren spannenden Aspekten ist natürlich spannender Teil der Führungen, welche die Stiftung als Eigentümerin allen Interessierten regelmäßig anbietet. Die ausgebildeten Gästebetreuer/innen beantworten gerne alle weiteren Fragen.